Kosten

Welche Kosten fallen an?

In der Wohngemeinschaft fallen Kosten für Miete und Nebenkosten, Ausstattung der Wohnung, Lebensmittel, Hauswirtschaft, persönliche Bedürfnisse, Pflege und Betreuung an. Da diese Wohnung vorrangig für Menschen mit geringem Einkommen gebaut wurde, werden die entstehenden Kosten (ca. 3.000 – 5000 €/Monat) vom Sozialhilfeträger neben Pflege- und Krankenkasse mit finanziert. Die Pflegekosten sind abhängig vom Pflegebedarf und werden an Hand des medizinischen Gutachtens der Krankenkassen ermittelt.
Die MieterInnen oder deren Angehörige zahlen monatlich einen festen Betrag für Lebensmittel und Hauswirtschaftsartikel in eine Haushaltskasse ein. Die Höhe des Betrags legt das Selbstbestimmungsgremium fest.